DFB Prüfung „open air“

Am vergangenen Sonntag, den 17.02.2019 fand beim Osterrönfelder TSV die diesjährige DFB Prüfung unter der Leitung von Karl-Heinz Gellert statt.

13 Schiedsrichteranwärter haben nach ihrer erfolgreichen Anwärterprüfung im Februar 2018 die
Voraussetzungen (8 Lehrabendbesuche und 12 Spielleitungen) zur Prüfungszulassung erfüllt.

Personelle Veränderungen im Schiedsrichterausschuss

Liebe Schiedsrichter,
liebe Schiedsrichterinnen,

im Schiedsrichterausschuss des Kreisfußballverbandes gibt es folgende personelle Veränderungen:
Aufgehört haben der Vorsitzende Friedrich Wichmann und der stellv. Vorsitzender Volker Carls.
Kommissarisch hat Phillip-Christopher Otte die Funktion des Vorsitzenden übernommen.
Phillips Kontaktdaten sowie Sprechzeiten könnt Ihr unter der Rubrik Ausschuss entnehmen.

Zwischen Talent und Glück steckt viel Arbeit

Einmal ein Bundesligaspiel leiten. Die Seitenwahl nach der Champions-League-Hymne durchführen. Das Finale der Weltmeisterschaft mit dem richtigen Pfiff entscheiden. – Als Schiedsrichter Karriere zu machen ist erstrebenswert. Obwohl das hohe Maß an Verantwortung einen immensen Druck ausüben kann, ist es für viele das Glücksgefühl. In Schleswig-Holstein sind knapp 2.000 Schiedsrichter zu Hause. Doch nur die wenigsten schaffen den Sprung nach oben. Nach ganz oben fast keiner. Talent allein reicht nicht aus. So sieht es zumindest Bundesligaschiedsrichter Tobias Stieler. Bei seinem Gastauftritt im August in Albersdorf erzählte er, dass er selbst viel Glück hatte und einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.

Aber wie kommt man nun nach ganz oben? Weiterlesen